SEO Erfolgsstory: Suchma­schinen­optimierung mit WooCommerce Shop

Unternehmensname:

Keck & Lang GmbH

Aktiv seit:

01.09.2021

Branche:

Home & Living

Internetseite:

Projektbeschreibung:

Die Keck & Lang GmbH stand vor der Herausforderung die Sichtbarkeit bei Google zu Suchbegriffen (Suchma­schinen­optimierung) in der KĂŒchen- und Badartikelbranche auszubauen. Die wichtigsten Shopkategorien / Themengebiete wurden zu Beginn mit dem Kunden definiert.
Im nĂ€chsten Schritt erfolgte die Contentplanung und das Briefung unserer SEO-Texterin fĂŒr die kommerziellen B2B und B2C Texte.
Der neue Content  wird nach neusten Usability-Standards und im auffallendem Webdesign auf die WordPress Seiten eingepflegt. Alle relevanten Google OnPage Faktoren werden dabei stets umgesetzt.

SEO — B2B Zielgruppen & relevante Suchbegriffe

Themen und Keywords mit denen sich die Zielgruppen beschĂ€ftigen, sind „HĂ€ndedesinfektionsspender“, „FlaschentrĂ€ger“,  „Mehlsieb“, „Fondue Topf“, u.v.m.. Wichtig fĂŒr erfolgreiche SEO-Maßnahmen ist es, den Kundenbezug mit in die Keywords aufzunehmen und benutzerfreundliche Zielseiten aufzubauen. Unser OnlineMarketing Head Marco Nemetschek identifizierte die Themengebiete „Badezimmereinrichtung“ sowie „KĂŒche“ als wichtigste Suchthemen.

Keywords mit hohem Suchvolumen

FĂŒr kela wurden umfassende Keywordsets (wichtigste Suchbegriffe mit hohem Suchvolumen) in Form einer ĂŒbersichtlichen Exceltabelle erstellt. Dies erfolgte fĂŒr jede Kategorie separat, mit den SEO-Tools SISTRIX, Google Keyword Planer, ubersuggest.io, answerthepublic.com und Google Trends.

Die Zielgruppen von kela - Keck & Lang GmbH in der Google Suchmaschine:

Die kela Markenstory manifestiert sich im neuen Claim „FĂŒhl Dich Zuhause “ und in allen Bestandteilen des kela Markenbildes. Das Unternehmen möchte, dass man sich in seinen vier WĂ€nden selbst verwirklichen, Interior-TrĂ€ume leben und sich immer wieder neu erfinden kann. Ein Zuhause soll stets der Ort sein, an dem man wirklich Zuhause ist, man sich wohlfĂŒhlt und in dem alle Sinne angesprochen werden.

SEO — B2C Zielgruppen: Die Vorgehensweise

Erfolgreiche SEO-Maßnahmen fĂŒr B2C-Unternehmen erfordern eine prĂ€zise Zielgruppen-Definition und passende Suchbegriffe. Zielgruppen im B2C-Bereich sind vielfĂ€ltig und haben unterschiedliche BedĂŒrfnisse und Suchgewohnheiten. Eine grĂŒndliche Keyword-Recherche ist notwendig, um Begriffe mit hohem Suchvolumen und passender Suchintention zu finden. Sowohl allgemeine als auch Long-Tail-Keywords sollten deshalb berĂŒcksichtigt werden.

RegelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfungen und Anpassungen der Keywords sind entscheidend, da sich KonsumentenbedĂŒrfnisse und Trends Ă€ndern können. Tools wie Google Analytics und der Keyword-Planer helfen bei der Analyse und Entdeckung neuer Potenziale. Durch gezielte Ausrichtung und kontinuierliche Optimierung können Unternehmen ihre Sichtbarkeit erhöhen, mehr Traffic anziehen und Conversion-Raten steigern.

Monatliches SEO-Reporting fĂŒr Kunden —
alle Keyword-Rankingver­Ànderungen im Überblick:

Sistrix Sichtbarkeitsindex von kela: Anstieg der Sichtbarkeit von 0,25 auf 1,38 seit der Zusammenarbeit
Sistrix Sichtbarkeitsindex von kela: Anstieg der Sichtbarkeit von 0,25 auf 1,38 seit Beginn der Zusammenarbeit

Ausbau des Blogs: Wertvoller Content fĂŒr kontinuierliches Wachstum

Auch fĂŒr Onlineshops lohnt es sich, im Rahmen einer SEO-Strategie, regelmĂ€ĂŸig BlogbeitrĂ€ge zu veröffentlichen. Deshalb haben wir fĂŒr kela relevante Themen und Keywords fĂŒr BlogbeitrĂ€ge erarbeitet. Zu dem optimierten Blogbeitrag zum Thema „Brot aufbewahren“ ranken derzeit ĂŒber 400 relevante Keywords auf Google, davon alleine 28 auf dem organischen Platz 1.

Durch informative und ansprechende BlogbeitrĂ€ge kann der Onlineshop seine Expertise in der Branche demonstrieren, was Vertrauen bei Kunden schafft. Außerdem können Keywords und Themen verwendet werden, die durch die Überarbeitung von Kategorie- oder Produktseiten nicht immer alleine abgedeckt werden können. So kann auch auf zahlreiche Long-Tail Keywords optimiert werden, was die Chancen erhöht, in verschiedenen Suchanfragen gefunden zu werden.

SI der URL zum Blogbeitrag "Brot aufbewahren": Vielzahl an Top-Rankings auf Google.
Sistrix Sichtbarkeitsindex zum Blogbeitrag "Brot aufbewahren": Über 400 relevante Rankings auf Google
Screenshot des SEO-Blogbeitrags von kela zum Thema "Brot backen"
SEO-Blogbeitrag von kela zum Thema "Brot backen"

Zudem bevorzugen Suchmaschinen, wie Google, Websites mit regelmĂ€ĂŸig aktualisiertem und relevantem Inhalt. BlogbeitrĂ€ge ermöglichen es, kontinuierlich solchen neuen Content bereitzustellen. Hochwertige BlogbeitrĂ€ge können auch auf eigene Seiten zu verlinken und haben außerdem das Potenzial, von anderen Websites verlinkt zu werden . Backlinks von hochwertigen Websites gelten als positives Signal fĂŒr die Suchmaschinen und können das Ranking der eigenen Website verbessern.

Gut optimierte BlogbeitrĂ€ge können auch zusĂ€tzlichen, organischen Traffic auf die Website lenken, indem sie Nutzer ansprechen, die nach Informationen suchen, die im Zusammenhang mit den angebotenen Produkten oder Dienstleistungen stehen. Dies kann zu einer Steigerung der Sichtbarkeit und des Bekanntheitsgrads des Onlineshops fĂŒhren.

Insgesamt tragen regelmĂ€ĂŸige BlogbeitrĂ€ge somit dazu bei, die SEO-BemĂŒhungen eines Onlineshops zu unterstĂŒtzen, indem sie Expertise demonstrieren, Keywords abdecken, frischen Content liefern, Backlinks generieren, und Traffic auf die Website lenken.

Kategorieseiten — USPs & SEO Standards

Die Kategorieseiten sind sehr benutzerfreundlich angelegt – Sie bieten eine vollstĂ€ndige Auswahl der Produkte innerhalb jeder Unterkategorie. Zudem werden klare ZwischenĂŒberschriften und ansprechender Mehrwert-Content auf den Kategorieseiten verwendet. Bilder, Grafiken und Downloads ergĂ€nzen die Benutzerfreundlichkeit.

Alle Seiten wurden gemĂ€ĂŸ unseren SEO-Standards optimiert: einschließlich prĂ€ziser Seitentitel, aussagekrĂ€ftiger Meta-Descriptions sowie der Verwendung von H1 bis H4-Überschriften und einer sorgfĂ€ltigen Integration von internen und externen Links, um die Sichtbarkeit in Suchmaschinen wie Google zu maximieren und langfristig zu erhalten. DarĂŒber hinaus wurden Call-to-Actions strategisch platziert, um die Conversion-Rate zu steigern und den Nutzern ein reibungsloses Einkaufserlebnis zu bieten.

Onlineshop mit WordPress + WooCommerce + Elementor Pro

Wer sich bereits mit den OnlineMarketing Heads auseinandergesetzt hat, weiß, dass wir als Online Marketing Agentur das Content-Management-System (abgekĂŒrzt „CMS“) „WordPress“ empfehlen. Durch die vielen verfĂŒgbaren Plugins gibt es kaum einen Wunsch, welcher damit nicht umgesetzt werden kann. Einen großen Mehrwert bietet beispielsweise das Shop-Umfeld mit „WooCommerce“ oder hochwertiges, responsives Webdesign mit dem Pagebuilder „Elementor Pro„.

Unsere Erfahrung mit WordPress / WooCommerce hat folgende Mehrwerte des Online-Shop-Systems herauskristallisiert:

Wie bewerten Sie unsere SEO Referenz?
5 / 5 ( 8 Stimmen / votes )